AIKIDO-Kurs im Rahmen der Ferienpassaktion


Im Rahmen der Ferienpassaktion fand vom 7.08.-15.08.2006 ein AIKIDO - japanischer Selbstverteidiungskunst Kurs in der Turnhalle statt. Frau Matthäi ist extra vom Bodensee angereist, um mit den Juister Kindern zu üben. 16 Kinder haben an dem Kurs in 2 Gruppen teilgenommen. Die Kinder hatten viel Spaß und haben unsere Aktion sehr begrüsst. Einen herzlichen Dank geht an Frau Matthäi, an die Inselgemeinde und an den Hausmeister, der in der Ferienzeit uns die Turnhalle zur Verfügung gestellt hat. Der Verein "Kinner un Lü" e.V. hat die Kosten übernommen.

                           Aikido

eine japanische Selbstverteidigungskunst

 

„Aikido ist eine Kunst auf dem Weg zum Frieden“

Im Aikido geht es nicht um Wettkampf, sondern das Gegeneinander wird zu einem Miteinander verwandelt. Es gibt weder kontern noch zurückschlagen, keiner geht als Gewinner oder Verlierer hervor.

Körperkraft spielt im Aikido keine entscheidende Rolle, sondern deine Art dich zu verhalten und zu bewegen ist wichtig.

Im Aikido lernen wir über unsere Körperwahrnehmung verbunden mit Gefühlen und Verstand unsere eigentliche Kraft und Stärke zu entwickeln. Aikido stärkt das Selbstvertrauen, weckt Lebenskraft und Freude.

 

Aikido üben hilft dir, mitdeinen Aggressionen und den Aggressionen anderer positiv umzugehen.

An erster Stelle steht die Freude an der Bewegung.

Für Mädchen wie Jungen ist Aikido gleichermaßen geeignet.

 

 

Kursleiterin:

Susanne Matthäi, Dipl.1. dan Aikido Association Francaise d`Aikido

Tel.:07773/9376888www.aikido-bodensee.de