„Kinner un Lü e.V.“

gem. Verein zur Förderung und zum Schutz unserer Kinder auf Juist

 hat einen neuen Vorstand gewählt!  

Am 1. März 2012 fand im Dorfgemeinschaftshaus die Jahreshauptversammlung von „Kinner un Lü e.V.“ statt.

Rückblickend auf das Jahr 2011 haben Tanz- und Schauspielkurse, in den Winter-, Oster-, Sommer- und Herbstferien mit insgesamt 88 Kindern stattgefunden. Die Kurse erfreuen sich einer großen Beliebtheit bei den Kindern und sind auch weiterhin geplant. Der nächste Tanz- und Schauspielkurs findet vom 16.04.2012 bis zum 20.04.2012 im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Im März 2011 wurde auch wieder Judo mit Steffen Knipp angeboten. Die Gruppe bestand aus 13 Kindern. Zur Zeit trainieren die Kinder wieder in der Turnhalle und geplant sind mindestens zwei mal im Jahr Judo auf der Insel stattfinden zu lassen. Im Gespräch ist auch, dass die Judo Gruppe aus Altena auf Juist ein Trainingslager mit Einbezug der Juister Kinder planen.

Im März 2011 fand eine Haussammlung für „Kinner un Lü e.V.“ statt. € 1835,45  sind zusammen gekommen. Herzlichen Dank an alle Spender!

Großzügige Spenden haben wir auch vom Musikfestival erhalten. Mit einem Stand haben wir im Mai 2011 unseren Verein vorgestellt und Infomaterial an Gäste und Juister verteilt. Herzlichen Dank an das Roosenbohm-Team, EWE und der OLB Landesbank.

Herr Friedrich Fäsing bot auch wie in jedem Jahr über den Verein Malworkshops im Juli 2011 für Kinder von 6-10 Jahren und von 10-14 Jahren an.

 

 

TREFF.PUNKT.FAMILIE wird ab 1.12.2011 mit Frau Kameniw, Sozialarbeiterin

in den AWO Räumen und im Haus des Kurgastes angeboten.

Vorerst haben wir einen Vertrag bis zum 31.3.2012 abgeschlossen. Das Amt für Kinder, Jugend und Familie finanziert TREFF.PUNKT.FAMILIE  und wir als Träger „kümmern“ uns um die Organisation, Planung und Durchführung.

 

Am 1.12.2011 haben wir eine Weihnachtsfeier mit Herrn Hilbert, der aus seinem Buch „Eduard Kratzfuss“ vorlas und auch mit Gesangseinlagen die Kinder und Erwachsenen zum schmunzeln brachte. Bei Kaffee, Tee und Kuchen war es eine schöne gemütliche Feier.

Nachdem der Kassenwart und der Vorstand entlastet wurden, standen die Wahlen an.

Frau Heike Heiken hat 13 Jahre Vorstandsarbeit geleistet und durch Ihre Ratsarbeit stand sie nicht mehr zur Verfügung.

Frau Sylvia Hupens wurde als 1. Vorsitzende einstimmig in diesem Amt gewählt.  Viele Jahre hat sie bereits Erfahrungen als 2. Vorsitzende sammeln können und der Verein ist sehr froh über diese Wahl.

Frau Iris Arneke wurde als 2. Vorsitzende und als Schriftführerin einstimmig gewählt.

Frau Annette Steinkrauß nahm den Vorschlag an, Kassenwart zu werden und wurde einstimmig gewählt.

„Kinner un Lü e.V. will Sprachrohr für Ideen und Aktionen von Kindern und Jugendlichen sein. Auch Eltern, Lehrer und Juister Bürger können sich gerne persönlich mit engagieren oder Anregungen geben. Wenden Sie sich bitte an Frau Hupens, Frau Arneke oder Frau Steinkrauß. Siehe auch Mitgliedsantrag auf www.kinnerunlue.de

Weitere Aktivitäten sind wie immer geplant. Der Selbstbehauptungskurs für Mütter und Töchter soll auf das erste Dezemberwochenende verschoben werden.

Tanz- und Theaterkurse werden wie gewohnt zu Ostern, Sommer und im Herbst 2012 stattfinden.

Steffen Knipp war als Gast auf der Versammlung und wie er sagte, er kommt immer wieder gerne auf die Insel und es macht richtig Spaß mit den Juister Kindern zu trainieren. Es ist eine Herausforderung mit so unterschiedlichen Jahrgängen in einer Gruppe Judo zu unterrichten. Der nächste Kurs wird voraussichtlich im September/Oktober 2012 angeboten.